Shalom-Amitié

zeigte 1986

Der Gesundheitsapostel

von Wolfgang Kynaß

Theaterverlag Rieder

Inhalt

Ein wohlhabender Bauer lebt als eingebildeter Kranker nur für seine Krankheit und für seine Tabletten. Ein geschäftstüchtiger Arzneimittelvertreter macht mit ihm seine Geschäfte und vermittelt ihm schließlich einen Wunderheiler, dem es mit obskuren Methoden gelingt an das Geld des eingebildeten Kranken heranzukommen. Die Familienmitglieder ahnen Schlimmes, durchschauen den Schwindel und versuchen den Scharlatan los zu werden, was allerdings nicht so einfach ist. Dies gelingt erst, als entdeckt wird, dass es sich bei dem Wunderheiler um einen polizeilich gesuchten Betrüger handelt. Der "gesunde" Kranke reagiert heftig und droht alle zu enterben. Nun wird versucht das Problem mit Hilfe eines Doppelgängers zu lösen.

Darsteller

Norbert Ziegler -Hans Oppl

Josefine Ziegler, seine Frau - Sylvia Klarner

Roland Ziegler, sein Sohn - Martina Vollath

Fritz Ziegler, sein Sohn - Michaela Ernstberger

Haushaltshilfe - Antje Thoma

Freund d. Haushaltshilfe „Doppelrolle“ - Markus Weig

Maria, Findelkind - Anette Konz

Frieda, Schwester v. Norbert - Klaudia Kormann

Anton, ihr Ehemann - Martin Hösl

Wendelin Agnellus, Wunderheiler - Markus Weig

H. Scheuerle, Arzneimittelvertreter - Fritz Holm

Hinter der Bühne

Regie: Friedrich Mecke

Bilder

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now